AllgemeinPikantesKOHLRABI-RADIESCHEN-RISOTTO VEGAN

Radieschen und Kohlrabi schmecken nicht nur roh köstlich, sondern machen sich auch hervorragend in einem Einkorn-Risotto. Radieschen zählen auch zu einer der ersten Frühlingsboten, die aus der Erde blitzen. 

Kornelia Bio Einkornreis eignet sich hervorragend für Risotto, denn das rundliche Korn ist ähnlich dem von Risottoreis.

KOHLRABI-RADIESCHEN-RISOTTO

ZUTATEN

  • 1 Tasse Kornelia Einkornreis
  • 2 kleine oder 1 großer Kohlrabi
  • 1 mittlere Zwiebel
  • 2 EL Olivenöl zum Anbraten
  • ca. 450 ml Gemüsesuppe bei Bedarf etwas mehr
  • 40 ml Weißwein
  • 6 Stück Radieschen
  • ½ Bio- Zitrone
  • 20 g Margarine
  • Salz, Pfeffer nach Belieben

ANLEITUNG

  1. Zwiebel schälen und klein schneiden.

  2. Kohlrabi schälen und in kleine Stücke schneiden.2. Kohlrabi schälen und in kleine Stücke schneiden.

  3. Zitronenschale fein reiben und Saft auspressen.

  4. Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebel und Zitronenschale in die Pfanne geben und ca. 4-5 Minuten anschwitzen.

  5. Kornelia Einkornreis hinzugeben, salzen und ca. 1 Minute rühren bis der Kornelia Einkornreis mit Öl bedeckt ist.

  6. Mit Weißwein ablöschen und rühren bis dieser verdunstet ist.

  7. Danach ca. einen Schöpflöffel Gemüsebrühe hinzugeben und rühren bis diese vom Einkornreis aufgesogen wird. Den Vorgang wiederholen bis der Einkornreis die gewünschte Konsistenz hat.

  8. 10 Minuten vor Ende der Kochzeit den Kohlrabi hinzugeben.

  9. Radieschen in einer erhitzten Pfanne mit Öl geben erhitzen, salzen, pfeffern und ca. 2-3 Minuten unter gelegentlichem Schwenken knackig anbraten.

  10. Vom Herd nehmen Butter einrühren und paar Minuten stehen lassen.

  11. Zum Schluss den Zitronensaft einrühren.

Warenkorb
Es sind keine Produkte in deinem Warenkorb!
Zwischensumme
0,00
Gesamtsumme
0,00
Einkauf fortsetzen
0