Allgemeinen Geschäftsbedingungen

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN 

  1. Geltungsbereich
  2. Bestellvorgang und Vertragsabschluss
  3. Vertragssprache
  4. Preise/Zahlungsbedingungen
  5. Lieferung/Versandbedingungen
  6. Fälligkeit und Eigentumsvorbehalt
  7. Gewährleistung
  8. Haftungsausschluss
  9. Rechtswahl/ Gerichtsstand
  10. Widerrufsrecht

1. GELTUNGSBEREICH

    • Die nachfolgenden „Allgemeinen Geschäfts-bedingungen“ (AGB) gelten in der am Tag der Bestellung gültigen Fassung für sämtliche Kaufverträge die im Onlineshop der Kornelia Urkorn GmbH (www.kornelia-urkorn.at), Gewerbestraße 4, 2601 Sollenau, in Folge www.kornelia-urkorn.at als Verkäufer und dem Kunden (Verbraucher bzw Unternehmer) geschlossen werden.
    • Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB aufgrund zwingender gesetzlicher Vorschriften (insbesondere den Bestimmungen des KSchG) ganz oder teilweise unwirksam sein, so bleiben die übrigen Bestimmungen dieser AGB unverändert wirksam.

Sie erreichen den Kundendienst für Fragen, Reklamationen und Beanstandungen per E-Mail unter info@kornelia-urkorn.at Bei Fragen zu Bestellungen bitte an order@kornelia-urkorn.at

Verbraucher im Sinne dieser AGB ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können. Unternehmer im Sinne dieser AGB ist jede natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer selbstständigen beruflichen oder gewerblichen Tätigkeit handelt.

Mit Abgabe eines Angebots erklärt sich der Kunde mit der Zugrundelegung der AGB einverstanden, die AGB sind damit Bestandteil des Vertrages. Gegenüber Unternehmen gelten die AGB auch für alle künftigen Geschäftsbeziehungen, auch wenn sie nicht ausdrücklich erneut vereinbart werden.

2. BESTELLVORGANG UND VERTRAGSABSCHLUSS 

Der Kunde kann aus dem Sortiment des Verkäufers Produkte unverbindlich auswählen und diese über die Schaltfläche [in den Warenkorb] in einem so genannten Warenkorb sammeln. Innerhalb des Warenkorbes kann die Produktauswahl verändert, z.B. gelöscht werden. Anschließend kann der Kunde innerhalb des Warenkorbs über die Schaltfläche [Weiter zur Kasse] zum Abschluss des Bestellvorgangs schreiten.

Über die Schaltfläche [Bestellung abschicken] gibt der Kunde einen verbindlichen Antrag zum Kauf der im Warenkorb befindlichen Waren ab. Vor Abschicken der Bestellung kann der Kunde die Daten jederzeit ändern und einsehen sowie mithilfe der Browserfunktion “zurück” zum Warenkorb zurückgehen oder den Bestellvorgang insgesamt abbrechen. Notwendige Angaben sind mit einem Sternchen (*) gekennzeichnet.

Der Verkäufer schickt daraufhin dem Kunden eine automatische Empfangsbestätigung per E-Mail zu, in welcher die Bestellung des Kunden nochmals aufgeführt wird und die der Kunde über die Funktion „Drucken“ ausdrucken kann (Bestellbestätigung). Die automatische Empfangsbestätigung dokumentiert lediglich, dass die Bestellung des Kunden beim Verkäufer eingegangen ist und stellt keine Annahme des Antrags dar. Der Kaufvertrag kommt erst dann zustande, wenn der Verkäufer das bestellte Produkt innerhalb von 2 Werktagen an den Kunden versendet, übergeben oder den Versand an den Kunden innerhalb von 2 Werktagen mit einer zweiten E-Mail, ausdrücklicher Auftragsbestätigung oder Zusendung der Rechnung bestätigt hat.

3. VERTRAGSSPRACHE

Vertragssprache ist Deutsch.

4. PREISE UND ZAHLUNGSBEDINGUNGEN

4.1. Alle Preise, die auf der Website des Verkäufers angegeben sind, verstehen sich einschließlich der jeweils gültigen gesetzlichen Umsatzsteuer.

4.2. Zusätzlich zu den angegebenen Preisen berechnet der Verkäufer für die Lieferung Versandkosten. Die Versandkosten werden dem Käufer auf einer gesonderten Informationsseite und im Rahmen des Bestellvorgangs deutlich mitgeteilt.

4.3 Etwaige Preisirrtümer behält sich die www.kornelia-urkorn.at vor. Ist der korrekte Preis höher als der angegebene, wird Kontakt mit dem Kunden aufgenommen; ein Vertrag kommt in diesem Fall nur zu Stande, wenn der Kunde zu dem tatsächlichen Preis kaufen möchte. Ist der korrekte Preis niedriger, so wird dieser Preis berechnet.

ZAHLUNGSMÖGLICHKEITEN

Zahlung per Kreditkarte

Kunden können bei www.kornelia-urkorn.at per Kreditkarte bezahlen. Im Rahmen des Bestellvorganges werden sie nach ihren Kreditkarteninformationen gefragt (sie können dabei wählen, ob sie mit Mastercard oder Visa zahlen möchten). Sobald der Zahlungseingang bei www.kornelia-urkorn.at verbucht ist, erfolgt der Versand der Ware

5. LIEFERUNG/VERSANDBEDINGUNGEN

Nach vollständigem Zahlungseingang werden die Produkte laut Versandinformationen versandt. Innerhalb von Österreich werden die Produkte bis spätestens Donnerstag versendet um einen reibungslose gekühlte Lieferung zu ermöglichen. Zur Vertragserfüllung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO geben wir Ihre Daten an das mit der Lieferung beauftragte Versandunternehmen weiter, soweit dies zur Lieferung bestellter Waren erforderlich ist.

6. FÄLLIGKEIT UND EIGENTUMSVORBEHALT 

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum der www.kornelia-urkorn.at. Gegenüber Unternehmen behält sich www.kornelia-urkorn.at das Eigentum an der Ware bis zum vollständigen Ausgleich aller Forderungen aus der laufenden Geschäftsbeziehung vor.

7. GEWÄHRLEISTUNG

Die Gewährleistung erfolgt nach den gesetzlichen Bestimmungen in Österreich.

Der Kunde ist dafür verantwortlich, eine Annahme der Lieferung zu ermöglichen, sei das durch persönliche Anwesenheit, Umleitung der Sendung auf eine Postannahmestelle oder anderweitige Regelungen. Diese sind mit unserem Versandpartner selbstständig abzusprechen. Die Kornelia Urkorn GmbH kann keine Reklamationen aufgrund von Lieferverzögerungen vonseiten des Kunden annehmen.

Erhält der Kunde beschädigte Ware, hat er dies unverzüglich nach Erhalt dem Transportunternehmen anzuzeigen und den Schaden dort geltend zu machen. Ist der Kauf für den Kunden ein Unternehmergeschäft (B2B), so hat er die Ware unverzüglich nach Erhalt zu untersuchen und uns unverzüglich bei Auffinden eines Mangels diesen anzuzeigen.

8. HAFTUNGSAUSSCHLUSS

Kornelia Urkorn GmbH haftet nur für Schäden bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit (gilt nicht für Personenschäden).
Wird die Lieferung oder die Einhaltung einer vereinbarten Lieferzeit durch Umstände unmöglich, die von Kornelia Urkorn GmbH nicht zu vertreten sind, ist Kornelia Urkorn GmbH berechtigt, vom Vertrag ganz oder teilweise zurückzutreten. Kornelia Urkorn GmbH wird den Kunden diesbezüglich unverzüglich in Kenntnis setzen. Schadensersatzansprüche sind für diesen Fall ausgeschlossen. Über bestehende Lieferbeschränkungen wird der Kunde vor dem Beginn des Bestellungsvorgangs informiert. Kornelia Urkorn GmbH übernimmt keine Haftung für etwaige Verzögerungen der Lieferung die auf Seiten des Transportunternehmens liegen.

9. RECHTSWAHL/GERICHTSSTAND 

Für sämtliche Rechtsbeziehungen der Parteien gilt österreichisches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Zwischen Verbrauchern und Kornelia Urkorn GbmH gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als nicht zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entgegen stehen.

Handelt es sich bei dem Kunden um einen Unternehmer (B2B), ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag der Geschäftssitz der Kornelia Urkorn GmbH.

10. WIDERRUFSRECHT

Verbraucher im Sinne des österreichischen Konsumentenschutzgesetzes, haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen einen abgeschlossenen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um das Widerrufsrecht auszuüben, muss der/die Kunde/in mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über den Entschluss, den Vertrag zu widerrufen, informieren.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass der/die Kunde/in die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absendet.

10.1. Folgen des Widerrufs

Wenn ein/e Kunde/in einen Vertrag widerruft, sind diesem/er alle Zahlungen, die von diesem/er gezahlt wurden, einschließlich der Lieferkosten, unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über den Widerruf des Vertrags eingegangen ist.

Der/Die Kunde/in hat die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem diese/r den Absender über den Widerruf des Vertrags unterrichtet hat, an den Absender zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen abgesendet werden. Der/Die Kunde/in trägt die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

10.2. Ausschluss des Widerrufsrechtes

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass das Widerrufsrecht nicht bei Fernabsatzverträgen zur Lieferung von Waren besteht, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind oder schnell verderben (z.B. Teig) können oder deren Verfallsdatum überschritten wurde.

Jetzt zum Kornelia Urkorn Newsletter anmelden und -20% auf deinen Einkauf sichern!