AllgemeinSüßesSCHOKO-ZUCCHINI-KUCHEN VEGAN

Wer kann einem Schokokuchen schon widerstehen? Die geraspelte Zucchini in diesem Rezept gibt dem Kuchen besonders viel Saftigkeit. Dann ran an die Rührschüsseln 🙂

SCHOKO-ZUCCHINI-KUCHEN

ZUTATEN

  • 250 g Kornelia Dinkelvollkornmehl
  • 100 g Zucker
  • 150 g geriebene Zucchini
  • 15 g Kakaopulver
  • 30 g dunkle Schokolade
  • 1 EL Apfelessig
  • 1,5 TL Natron
  • 200 g Apfelmus
  • 100 ml Öl
  • Tonkabohne oder Vanille optional

FÜR DIE GLASUR

  • ca. 100-120 g dunkle Schokolade

ANLEITUNG

  1. Backofen auf 180°C Heißluft vorheizen.

  2. Zucchini raspeln, Schokolade in kleine Stücke hacken.

  3. Kornelia Dinkelvollkornmehl zusammen mit den restlichen trockenen Zutaten in einer Schüssel miteinander vermengen und Schokolade und Zucchini untermengen.

  4. Apfelmus, Apfelessig und Öl mit den trockenen Zutaten verrühren, bis ein gleichmäßiger Teig entsteht.

  5. Teig nun in eine eingefettete Kastenform geben oder mit Backpapier auslegen und auf mittlerer Schiene 55-60 Minuten im vorgeheizten Ofen backen. Nach der Backzeit kann gern noch die Stäbchenprobe gemacht werden.

  6. Nach dem Backen auf Kuchen abkühlen lassen.

  7. Für die Glasur Schokolade im Wasserbad schmelzen und auf dem Kuchen verteilen. Schokolade fest werden lassen und genießen! 

Warenkorb
Es sind keine Produkte in deinem Warenkorb!
Zwischensumme
0,00
Gesamtsumme
0,00
Einkauf fortsetzen
0