Einkornreissalat mit Kürbis

EINKORNREISSALAT MIT KÜRBIS UND GRANATAPFEL

Herbstzeit ist Kürbiszeit! Von diesem Einkornreissalat mit Kürbis bereiten wir gleich ein oder zwei Portionen mehr zu, denn er eignet sich auch hervorragend als Lunch unter der Woche.

Wieso Einkornreis?

Konventioneller Reis ist ein Klimakiller, er kann allerdings wunderbar durch Einkornreis ersetzt werden. Auch beim Anbau und Transport schlägt er herkömmlichen Reis um längen und überzeugt obendrein mit nussigem Geschmack.

  • regional 
  • nussig-aromatisch
  • ohne Arsen
  • Einkorn als das älteste Getreide

Warum Urkorn?

Urkorn sind alte Getreidearten, die schon fast in Vergessenheit geraten sind. Mit Kornelia bringen wir das Urkorn zurück in die Küchen aller Feinschmecker.  Kornelias Urkorn kommt dabei direkt von Bio-Bauern aus dem Waldviertel. Das milde, nussige Aroma verdankt das Korn seiner jahrtausendlangen Tradition.

Einkorn und Ur-Dinkel sind bekömmlich und werden oftmals besser vertragen. Für Menschen, die Weizen nicht (gut) vertragen, stellt Einkorn wie auch Dinkel eine gute Alternative dar. Menschen, die an Zölliakie erkrankt sind, können Einkorn leider nicht essen, da es Gluten enthält.

  • bio
  • regional
  • rein und ursprünglich
  • bekömmlich

hier erfährst du noch mehr über Urkorn. 

EINKORNREISSALAT MIT KÜRBIS UND GRANATAPFEL

Herbstzeit ist Kürbiszeit! Von diesem Einkornreissalat mit Kürbis bereiten wir gleich eine oder zwei Portionen mehr zu, denn er eignet sich auch hervorragend als Lunch unter der Woche.

Gericht Hauptgericht, Salat
Portionen 2 Personen

ZUTATEN

  • 1 Tasse Kornelia Bio Einkornreis
  • 300 g Hokkaido Kürbis
  • 1/2 Tasse Granatapfelkerne
  • 40 g Frischer (Jung-)Spinat
  • (Radieschen) Sprossen zum Verzieren
  • Salz, Pfeffer
  • Kräuter (z.B.Thymian, Rosmarin) nach Belieben
  • Olivenöl zum Bestreichen vom Kürbis

Dressing

  • 2 EL Olivenöl
  • 2 EL Balsamico Essig weiß
  • 1 TL Dijon Senf
  • Salz, Pfeffer nach Belieben
  • 1-2 EL Knoblauchpesto oder alternativ frischen Knoblauch pressen

ANLEITUNG

  1. Einkornreis mit 2-2,5fachen Menge Wasser bissfest kochen

  2. Backofen auf 180 Grad vorheizen.

  3. Kürbis in Spalten schneiden. Etwas Olivenöl mit Salz, Pfeffer und Kräutern in einer kleinen Schüssel vermengen.

  4. Kürbis auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und mit Olivenöl-Gewürzmischung bestreichen.

  5. Kürbis im vorgeheizten Backofen 15-20 Minuten backen. 

  6. Den Granatapfel vierteln und die Kerne herauslesen. 

  7. Kürbis aus dem Ofen nehmen und in Würfel schneiden. 

  8. Einkornreis mit Kürbis, Granatapfelkernen und Spinat vermengen

Dressing

  1. Für das Dressing alle Zutaten in ein Glas geben und gut miteinander vermischen.

  2. Dressing über den Salat geben und gut durchrühren.

REZEPT ANMERKUNGEN

Mit Sprossen garnieren 

Für dieses Rezept benötigst du unseren Bio Einkornreis

Weitere Beiträge

Müsliriegel

NUSS-SCHOKO-MÜSLIRIEGEL

Müsliriegel selber machen? So einfach gehts!  Sie gehen super einfach und sind die perfekte gesunde Jause für Zwischendurch. Geballt mit wertvollen Kohlenhydraten und Nüssen sind

Weiterlesen »
Warenkorb
Es sind keine Produkte in deinem Warenkorb!
Einkauf fortsetzen
0
Verpasse keine Angebote

Newsletter abonnieren und 15% sparen

  • Rabatte & Angebote
  • Rezepte 
  • Tipps & Tricks
  • Events & Workshops