AllgemeinFASTENBEUGEL

Fastenbeugel zur Fastenzeit – hast du schonmal von dem Brauchtumsgebäck gehört?
Fastenbeugel sind dem bekannten Bagel ähnlich, sie werden ebenso zuerst in Salzwasser gekocht, mit Salz und Kümmel bestreut und dann im heißen Ofen gebacken. Fastenbeugel sind ein typisches Gebäck für die Fastenzeit.

Zur Tradition zählt auch das „Beugelreißen“ – zwei Personen ziehen gleichzeitig an dem Beugel und wer das größere Stück bekommt, darf sich über Glück freuen.

FASTENBEUGEL

ZUTATEN

  • 1 Packung Kornelia Urkornteig
  • Salz und Kümmel nach Belieben

ANLEITUNG

  1. Urkornteig zu Ringen formen und in leicht kochendes Salzwasser geben. Sobald sie aufsteigen, rausholen.

  2. Nach Belieben mit Salz und Kümmel bestreuen. 

  3. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad 15-20 Minuten backen. 

REZEPT ANMERKUNGEN

Ideal zu Suppen oder Salaten