APFELROSEN

Liebe geht bekanntlich durch den Magen 💕 – deshalb gibts heute ein Rezept für Apfelrosen 🌹

Einfach selbstgemacht mit dem frischen Urkornteig!

Wer kennt es nicht, wenn der Tag mal stressig war oder man einfach keine Lust hat groß aufzukochen. Mit dem frischen Bio Urkornteig gelingt dir im Handumdrehen eine leckere Quiche. 

  • bio
  • frisch wie selbstgemacht
  • mit hochwertigen und ursprünglichen Getreidesorten 
  • ohne Zusatzstoffe
  • aus Österreich

Warum Urkorn?

Urkorn sind alte Getreidearten, die schon fast in Vergessenheit geraten sind. Mit Kornelia bringen wir das Urkorn zurück in die Küchen aller Feinschmecker.  Kornelias Urkorn kommt dabei direkt von Bio-Bauern aus dem Waldviertel. Das milde, nussige Aroma verdankt das Korn seiner jahrtausendlangen Tradition.

Einkorn und Ur-Dinkel sind bekömmlich und werden oftmals besser vertragen. Für Menschen, die Weizen nicht (gut) vertragen, stellt Einkorn wie auch Dinkel eine gute Alternative dar. Menschen, die an Zölliakie erkrankt sind, können Einkorn leider nicht essen, da es Gluten enthält.

  • bio
  • regional
  • rein und ursprünglich
  • bekömmlich

hier erfährst du noch mehr über Urkorn. 

APFELROSEN

Liebe geht bekanntlich durch den Magen 💕 - deshalb gibts heute ein Rezept für Apfelrosen 🌹

Gericht Frühstück, Nachspeise, Süßes

ZUTATEN

  • 1 Packung Kornelia Bio Urkornteig ergibt 3 große Apfelrosen
  • 2 Äpfel
  • 2-3 EL Marillenmarmelade
  • 1/2 Zitrone
  • Zimt-Zucker nach Belieben

ANLEITUNG

  1. Backrohr auf 180°C Heißluft vorheizen. 

  2. Die Äpfel waschen, halbieren, entkernen und in feine Streife schneiden.

  3. In eine Schüssel Wasser geben und den Saft einer halben Zitrone dazugeben. Apfelspalten darin einlegen.

  4. Arbeitsfläche bemehlen und den Teig mit einem Nudelholz dünn ausrollen. 

  5. Den Teig in ca. 5cm Streifen schneiden. 

  6. Anschließend mit Marillenmarmelade bestreichen und mit Zimt-Zucker nach Belieben bestreuen. 

  7. Die Apfelscheiben auf die obere Hälfte des Teiges legen. Die untere Hälfte nach oben klappen und der Länge nach aufrollen. 

  8. Nun die Apfelrosen in eine gefettete Muffinform setzen und ca. 20 min bei 180°C backen. 

  9. Nachdem die Apfelrosen etwas ausgekühlt sind, aus der Muffinform nehmen und mit Staubzucker bestauben. 

REZEPT ANMERKUNGEN

Die Apfelrosen können mit beliebiger Marmelade gemacht werden. 

Apfelrosen können auch mit Rosinen verfeinert oder mit Vanillesauce serviert werden. 

Für dieses Rezept benötigst du unseren Bio Urkornteig

JETZT BESTELLEN

Weitere Beiträge

Karottenkuchen

KAROTTENKUCHEN

Karottenkuchen mit Vollkorn, ohne raffinierten Zucker und vegan Mit diesem Rezept für Karottenkuchen mit Vollkorn, ohne raffinierten Zucker fällt einem gesund backen leicht! Der Kuchen

Weiterlesen »
Osterbrunch Ideen

OSTERBRUNCH IDEEN

OSTERBRUNCH INSPIRATIONEN GESUCHT? Wenn du noch auf der Suche bist für deinen Osterbrunch, bist du hier genau richtig! Wir zeigen dir gesunde und einfache Rezepte, die

Weiterlesen »
Falsche Spiegeleier

FALSCHE SPIEGELEIER

Eier dürfen an Ostern nicht fehlen – hier eine süße und vegane Version Süße Spiegeleier für die Kaffeejause an Ostern. Sie schmecken verdammt gut und

Weiterlesen »
Hefeteig Osterhasen

HEFETEIG OSTERHASEN

HEFETEIG OSTERHASEN-GEBÄCK ZUM FRÜHSTÜCK pikant oder herzhaft aus fertigen Urkornteig Beim Osterfrühstück dürfen diese leckeren Hefeteig-Osterhasen nicht fehlen. Heute haben wir hier ein neues Rezept

Weiterlesen »
Warenkorb
Es sind keine Produkte in deinem Warenkorb!
Einkauf fortsetzen
0
Verpasse keine Angebote

Newsletter abonnieren und 15% sparen

  • Rabatte & Angebote
  • Rezepte 
  • Tipps & Tricks
  • Events & Workshops