SüßesAPFELROSEN

 

APFELROSEN

ZUTATEN

  • 1 Packung Kornelia Urkornteig ergibt 3 große Apfelrosen
  • 2 Äpfel
  • 2-3 EL Marillenmarmelade
  • 1/2 Zitrone
  • Zimt-Zucker nach Belieben

ANLEITUNG

  1. Backrohr auf 180°C Heißluft vorheizen. 

  2. Die Äpfel waschen, halbieren, entkernen und in feine Streife schneiden.

  3. In eine Schüssel Wasser geben und den Saft einer halben Zitrone dazugeben. Apfelspalten darin einlegen.

  4. Arbeitsfläche bemehlen und den Teig mit einem Nudelholz dünn ausrollen. 

  5. Den Teig in ca. 5cm Streifen schneiden. 

  6. Anschließend mit Marillenmarmelade bestreichen und mit Zimt-Zucker nach Belieben bestreuen. 

  7. Die Apfelscheiben auf die obere Hälfte des Teiges legen. Die untere Hälfte nach oben klappen und der Länge nach aufrollen. 

  8. Nun die Apfelrosen in eine gefettete Muffinform setzen und ca. 20 min bei 180°C backen. 

  9. Nachdem die Apfelrosen etwas ausgekühlt sind, aus der Muffinform nehmen und mit Staubzucker bestauben. 

REZEPT ANMERKUNGEN

Die Apfelrosen können mit beliebiger Marmelade gemacht werden. 

Apfelrosen können auch mit Rosinen verfeinert oder mit Vanillesauce serviert werden.