AllgemeinSPINATMUFFINS

 

SPINATMUFFINS

ZUTATEN

  • 1 Packung Kornelia Urkornteig
  • Etwas Mehl für die Arbeitsfläche
  • Etwas Öl zum Anbraten
  • 250g g Champignons
  • 300 g Blattspinat frisch
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Messerspitze Muskatnuss
  • Salz, Pfeffer nach Belieben
  • 50 g veganer Käse gerieben
  • 50 g Cashewkerne geröstet

ANLEITUNG

  1. Backofen auf 180° Heißluft vorheizen.
  2. Champignons klein schneiden und in etwas Öl anbraten. Knoblauch,Spinat und Muskat zugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit etwas Wasser ablöschen und warten bis die Spinatblätter zusammen fallen. Danach auskühlen lassen.
  3. Währenddessen die Arbeitsfläche mit etwas Mehl bestauben. Kornelia Urkornteig mit einem Nudelholz ausrollen und in 12 Kreise mit Hilfe eines Glases oder Schüssel ausstechen.
  4. das Muffinsblech mit Papierförmchen auskleiden oder alternativ mit Fett ausstreichen.
  5. Die Kreise in die Muffinsförmchen geben und mit Spinat-Champignonmischung füllen. Mit Käse bestreuen.
  6. im Ofen bei 180° Heißluft ca. 20-25 Minuten backen
  7. Cashewkerne in einer Pfanne kurz anrösten.
  8. Spinattörtchen aus dem Ofen nehmen und mit Cashewkernen bestreuen.