Urkorn Sauerteig Brötchen mit Vollkorn

Urkorn Sauerteig Brötchen mit Vollkorn

Frische Urkorn Sauerteig Brötchen mit Vollkorn ohne Hefe gefällig? Backen mit Sauerteig gelingt auch bei frischen Sauerteig-Brötchen und das ganz ohne Hefe.

Urkorn Sauerteig Brötchen - ohne Hefe

Du möchtest frische Urkorn Sauerteig Brötchen backen aber auf Hefe verzichten?  Dann probier jetzt diese herrlichen Urkorn Sauerteig Brötchen, denn sie kommen ganz ohne zusätzliche Hefe aus.

Der Sauerteig dient hier als natürlicher Treibmittel dieser Brötchen, die mit Einkornvollkornmehl und Dinkelvollkornmehl gebacken werden. Wie beim Sauerteigbrot ist auch hier etwas Zeit gefragt, aber es lohnt sich garantiert. 

Wieso solltest du für dieses Rezept zu Urkorn greifen?

Urkorn sind alte Getreidearten, die schon fast in Vergessenheit geraten sind. Mit Kornelia bringen wir das Urkorn zurück in die Küchen aller Feinschmecker.  Kornelias Urkorn kommt dabei direkt von Bio-Bauern aus dem Waldviertel. Das milde, nussige Aroma verdankt das Korn seiner jahrtausendlangen Tradition.

Einkorn und Ur-Dinkel sind bekömmlich und werden oftmals besser vertragen. Für Menschen, die Weizen nicht (gut) vertragen, stellt Einkorn wie auch Dinkel eine gute Alternative dar. Menschen, die an Zölliakie erkrankt sind, können Einkorn leider nicht essen, da es Gluten enthält.

  • bio
  • regional
  • rein und ursprünglich
  • bekömmlich

hier erfährst du noch mehr über Urkorn. 

URKORN SAUERTEIG BRÖTCHEN

Frische Urkorn-Vollkornbrötchen ohne Hefe gefällig? Backen mit Sauerteig gelingt auch bei frischen Sauerteig-Brötchen und das ganz ohne Hefe.

Gericht Gebäck
Keyword sauerteig

ZUTATEN

Brühstück

Hauptteig

ANLEITUNG

Brühstück

  1. Für das Brühstück 100g Einkornvollkornmehl und 1 TL Salz mit 200g kochendem Wasser übergießen ca. 1 Stunde stehen lassen, damit das Mehl das Wasser aufnehmen kann.

Hauptteig

  1. Brühstück mit 200g Einkornvollkornmehl, 200g Dinkelvollkornmehl, 50g Einkornvollkornflocken, 50g Sonnenblumenkerne, 1 EL Sauerteig, 245ml Wasser, 10g Olivenöl und 15g Honig in einer Schüssel vermengen.

  2. Den Teig nun ca. 60-90 Minuten bei Zimmertemperatur abgedeckt stehen lassen. Danach über Nacht (ca. 8 Stunden) im Kühlschrank stehen lassen.

  3. Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen. Eine Arbeitsfläche mit Mehl bestauben und den Teig nun mit kurz per Hand kneten. Danach in 7-8 Teile teilen und mit der Hand zu runden Brötchen formen. Mit dem Besser einmal einschneiden.

  4. Optional mit Wasser bestreichen und mit Sonnenblumenkerne bestreuen.

  5. Die Brötchen nun für ca. 45-60min stehen lassen.

  6. Den Backofen auf 240°C Ober/Unterhitze vorheizen.

  7. Die Brötchen zu Beginn für die ersten 15min mit Dampf backen oder alternativ eine Schüssel mit Wasser in den Ofen stellen. Danach Dampf abdrehen/Wasserschüssel entfernen und weitere 10-15 Minuten backen.

Weitere Beiträge

Rhabarber-Erdbeer-Galette

RHABARBER-ERDBEER-GALETTE

Rhabarber-Erdbeer-Galette Diese schnelle und proteinreiche Rhabarber-Erdbeer-Galette sorgt garantiert für Sommerstimmung. Hier gehts zum Rezept! Worauf wartest du noch? Schnapp dir deine Zutaten und los gehts!

Weiterlesen »
Schoko-Brownies

SCHOKO-BROWNIE

Wer kann Schoko-Brownies schon widerstehen? Wir haben ein einfaches Rezept für dich für saftige und gesunde Einkorn-Schoko-Brownies. Diese Schoko-Brownies sind mit Vollkornmehl, vegan und ohne

Weiterlesen »
Einkorn-Coffee-Bites

EINKORN-COFFEE-BITES

Diese Einkorn-Coffee-Bites sind unwiderstehlich gut – achtung Suchtgefahr!  Einfach und schnell gezaubert mit Einkorn Vollkornflocken – Für eine gesunde und leckere Kaffeepause wollen wir euch

Weiterlesen »
Muttertag

MUTTERTAG

Verwöhnideen zum Muttertag – Kornelia’s Tipps Worüber sich jede Mama am meisten freut? Natürlich über Selbstgemachtes! Mit diesen leckeren Tipps zauberst du deiner Mama garantiert

Weiterlesen »
Warenkorb
Es sind keine Produkte in deinem Warenkorb!
Einkauf fortsetzen
0
Verpasse keine Angebote

Newsletter abonnieren und 15% sparen

  • Rabatte & Angebote
  • Rezepte 
  • Tipps & Tricks
  • Events & Workshops